suchen
 
Seite drucken
   
CorkSorb Oil-Only

CorkSorb Ölbindemittel: Nachhaltige Höchstleistung

 

Der Einsatz von Ölbindemitteln bei Schadensfällen mit Ölen, Kraftstoffen und ähnlichen Produkten hat eine große Bedeutung für den Umweltschutz, die Abwehr anderer Gefahren, wie z.B. die Rutschgefahr auf Verkehrsflächen, sowie den Arbeitsschutz.


Es müssen entsprechende Schutzmaßnahmen getroffen werden um Leckagen und Havarien gezielt vorzubeugen bzw. im Schadensfall eine Ausbreitung der ausgelaufenen Stoffe schnell und wirksam zu verhindern. Unbefugte Gewässer- oder Bodenverunreinigungen sind gesetzlich untersagt (z. B. §§ 1 a Abs. 2, 2, Abs. 2 Nr. 2 des Wasserhaushaltsgesetzes WHG oder §§ 1, 4, 7 Bundes-Bodenschutzgesetz BBodSchG) und können strafrechtlich verfolgt werden. Grundsätzlich ist der Verursacher von Schadensfällen dazu verpflichtet entstandene Schäden zu beseitigen oder beseitigen zu lassen.


Durch die richtige Wahl entsprechend geprüfter Ölbindemittel werden nicht nur rechtliche Anforderungen erfüllt, sondern auch Kosten durch z. B. Schadensvorbeugung und -minimierung eingespart.

 

Vorteile von CorkSorb:

 

   Reduzierter Bindemittelbedarf aufgrund hoher Saugleistung

   Einfaches Handling durch leichtes Gewicht

 

   Vielseitige Einsatzmöglichkeiten, da auch schwimmfähig

                    

   Verbesserte Umweltleistung durch die Verwendung von nachwachsenden Produkten

 

   Erhöhte Rechtssicherheit und Risikominimierung

  

   Erhältlich als Granulat, als Saugschlauch- und Kissen sowie als Ölsperren für den aktiven Gewässerschutz

 

CorkSorb Ölbindemittel
Impressum | AGBs | Datenschutz